...irish folk and celtic music
letzte Aktualisierung: 07.11.2017
Wir sind 4 Musikanten aus dem Raum Ingolstadt und haben uns der vielseitigen irischen und keltischen Musik in ihrer ursprünglichen Form verschrieben!

Alles begann mit ein paar Flötenheftchen alter irischer Musik, zunächst "just for fun at home",… nur zu zweit mit Gitarrenbegleitung. Diese Musik zog uns immer mehr in ihren Bann und im Laufe der Jahre sind wir zu einem Quartett gewachsen, …. es fing an, hörbar Spaß zu machen, …und im Jahre 2012 war die Geburtsstunde der "Celtic Troubadours"!

Reels, Jigs, Marches, Polkas, Hornpipes, Traditionals…. Pur und handgemacht!…so, wie man es mit der vielseitigen irischen Musik verbindet. Allerdings bewegen wir uns musikalisch nicht nur auf der grünen Insel, denn keltische Klänge gehören auch zu unserem Repertoire, das laufend erweitert wird.

Molly Malone Statue, Dublin
mit Christian

Molly Malone Statue, Dublin
mit Karl-Heinz
Wir entführen unsere Zuhörer in eine weite Welt, die gerade in der irischen Musik so vielfältig zum Ausdruck kommt! Da gibt es traditionelle Folksongs wie "Star of The County Down", oder es geht um die inoffizielle Hymne von Dublin, in der das tragische Schicksal von "Molly Malone" besungen wird. Mit "Whiskey in The Jar" darf einer der bekanntesten irischen Folksongs keinesfalls fehlen. Auch die Freiheitsliebe der Iren kommt musikalisch zum Ausdruck, denn sie war schon vor hunderten von Jahren verbunden mit blutigen Kämpfen. "The Rising of the Moon" oder "The Battle of Aughrim" erinnern beispielsweise an marschierende Einheiten und tragische Ereignisse. Daneben wechseln alt überlieferte keltische Melodien mit temperamentvollen Tanzstücken (Jigs, Reels, Polkas),….und nicht zu vergessen sind die wunderschönen Stücke von Turlough O`Carolan, dem bekanntesten irischen Komponisten.